Die Mokambo Historie

1994Gründung das Familienunternehmen ITAL.GASTRO-Bedarf in Berlin. Anfangs mit Gastronomie- und Küchenartikel.
1995Nach vielen Kundenanfragen bezüglich gutem Espresso-Kaffee entschloss sich die Familie Di Massa nach Italien zu reisen und eine geeignete Kaffeerösterei zu finden, die in Qualität, Produktvielfalt und Engagement den hohen Ansprüchen gerecht wird. Im selben Jahr wurden dann die ersten Paletten Caffè Mokambo® importiert.
1996Da guter Espresso auch gute Geräte & Pflege benötigt, entschloss sich das Unternehmen eine intensive Espressomaschinen-, Kaffeemühlen- und Wasserfilter-Schulung zu absolvieren. Im selben Jahr erwarb die Firma den alleinigem Exklusivimport für sämtliche Caffè Mokambo® Produkte.
1997Übernahme des alleinigen Exklusivimportes in Verbindung mit Service und Gewährleistungpflicht für den Vertrieb der LaFaimac® Espressomaschinen & Zubehörprodukte.
1998Absolvierte Luigi Di Massa den Kaffeelehrgang mit Bravur und erhielt das Diplom als Caffè Mokambo® Kaffee-Experte. Weiterhin spezialisierte sich Gianni Di Massa als Techniker für Espressomaschinen und erhielt sein Diplom mit Auszeichnung.
2000Gründung der neuen Gesellschaftsform Di Massa & Sohn GbR – Caffè Mokambo Berlin. Vergrößerung der Geschäftsräume durch Umzug und Zusammenführung sämtlicher Bereiche (Lager, Ausstellung, Verkauf, Büro und Werkstatt). Die Einweihung der neuen Geschäftsräume wurde mit dem 5-jährigen Geschäftsjubiläum und vielen Stammkunden gefeiert.
2001Produkterweiterung durch Haushaltsgeräte und Vergrößerung der Auswahl an Zubehör.
2002Erweiterung des Vertriebs mit Caffè Mokambo® Produkten für Brandenburg.
200410-jähriges Jubiläum